OGK - Oesterreichische Gesellschaft für Kommunikationswissenschaft
OGK at Twitter OGK at Twitter


    KWT

    Die Kommunikationswissenschaftlichen Tage der ÖGK

    Registrierung geöffnet: Kommunikationswissenschaftliche Tage 2023 in Klagenfurt

    Vom 4. bis 6. Juli 2023 findet die diesjährige Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Kommunikationswissenschaft (ÖGK) an der Universität Klagenfurt zum Thema „Ambivalenzen in Kommunikation und Medien“ statt. Das Programm und die Registrierung sind ab sofort auf der Tagungswebsite zu finden. Die Anmeldung ist bis 4. Juni 2023 möglich.

    Für die Keynote konnten wir die Mitbegründerin und Autorin der Blogs Riesenmaschine und Techniktagebuch sowie Bachmann-Preisträgerin von 2006, Kathrin Passig, gewinnen. Darüber hinaus wird sie im Rahmen des Doktorand*innenworkshops Tipps und Tricks zum Schreiben geben. Ein weiteres Highlight ist die Podiumsdiskussion zum Thema “Journalismus zwischen Gate Keeping und Gate Watching: zur ambivalenten Rolle des Journalismus in mediatisierten sozialen Welten”. Auf dem von Matthias Karmasin moderierten Podium nehmen Daniela Kraus vom Presseclub Concordia, Konrad Mitschka vom ORF und Thomas Cik von der Kleinen Zeitung Platz. Daneben erwarten Sie viele spannende Vorträge und Themenpanels.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen und viele interessante Gespräche!

    Call for Papers zu den Kommunikationswissenschaftlichen Tagen 2023 an der Universität Klagenfurt

    Die nächsten „Kommunikationswissenschaftlichen Tage“ der ÖGK finden vom 4. bis 6. Juli 2023 an der Universität Klagenfurt statt. Dabei werden wir uns dem Thema „Ambivalenzen in Kommunikation und Medien“ widmen. Der Call for Papers ist hier zu finden. Einreichungen sind ab November 2022 über die Konferenzplattform möglich (Abstract mit maximal 500 Wörtern inklusive Literatur als PDF). Es besteht auch die Möglichkeit, ganze Panels einzureichen.

    Deadline ist der 10. Februar 2023. Wir freuen uns auf zahlreiche spannende Beiträge!

    2021

    Die Kommunikationswissenschaftlichen Tage fanden in diesem Jahr im Rahmen der DACH 21, der ersten Dreiländertagung für Kommunikationswissenschaft, vom 7. bis 9. April statt. Organisiert wurde die Tagung vom Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ) der Universität Zürich und pandemiebedingt als virtuelle Konferenz ausgetragen. Zum Tagungsthema „#Kommunikation #(R)Evolution: Zum Wandel der Kommunikation in der digitalen Gesellschaft“ diskutierten 553 Teilnehmer*innen aus 16 Ländern.

    Alle Informationen dazu finden Sie unter: https://dach21.ch/.

    2019

    Universität Wien, 25.-27. April 2019

    Vom 25. bis 27. April 2019 fanden in Wien die Kommunikationswissenschaftlichen Tage der ÖGK statt. In insgesamt acht thematischen Panels und zwei Keynotes stand das Thema Verantwortung – der Medienunternehmen, der Kommunikationswissenschaft, der Journalistinnen und Journalisten, aber auch der Mediennutzerinnen und -Nutzer – im Zentrum zahlreicher Debatten und Vorträge. Dabei wurden insbesondere aktuelle Herausforderungen und Spannungsfelder im Kontext des digitalen Zeitalters in den Blick genommen.  Mitunter wurde sogar visionär in die Zukunft geschaut, etwa von der Initiative „Public Open Space“, die auf den KWT eine Diskussion über die Zukunft digitaler Plattformen für Demokratie und Gesellschaft angeregt hat. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier: https://public-open-space.eu/.

    Im Standard Blog „Ein Fall für die Wissenschaft“ hat ÖGK-Vorstandsvorsitzende Franzisca Weder über die Veranstaltung berichtet.

    2016

    Universität Salzburg, 24.-26. November 2016

    2013

    Universität Klagenfurt, 17.-19. Oktober 2013